News

Illustration von Yoga-Posen für bemerkenswertes Buchprojekt

Dienstag, 12. Oktober 2021

Für das Buchprojekt „Mein Darm in Balance“ von Prof. Dr. med. Storr und Carmen Grabmeier bin ich auch mal wieder als Illustrator zum Einsatz gekommen. Die Aufgabe war die grafische Darstellung von Yoga-Posen, die Reizdarm-Beschwerden lindern können. Das Layout stammt von Melanie Isenberg. Erhältlich ist das Buch z. B. bei Thalia, Weltbild und Amazon.

Illustration von Yoga-Posen

Entspannung für gereizte Därme
Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung – manchmal macht der Darm Probleme. Eine der häufigsten Magen-Darm-Erkrankungen ist der Reizdarm. Viele Betroffenen haben dabei chronische Darm-Beschwerden, für die der Arzt keine organischen Ursachen feststellen kann. Bauch und Psyche sind eng verbunden – Stress, Angst, Kummer und Nervosität können die Symptome deutlich verstärken. Die Redewendung „bei dem Thema habe ich noch Bauchschmerzen“ kommt genau da her. Klar: ein Medikament wie z. B. Innovall® RDS kann da helfen. Yoga aber auch – und wie! Genau hier setzt das Buch „Mein Darm in Ballance“ an, für das ich als Illustrator die Yoga-Posen beisteuern durfte.

 

Wie kommt ein Illustrator aus Hamburg zu einem Yoga-Job in Bayern?
Na klar: durch Beziehungen. Der Auftrag zu den Illustrationen ist von der Grafikerin Melanie Isenberg vermittelt worden. Die Gestalterin aus Hamburg knüpfte den Kontakt zur Co-Autorin Carmen Grabmeier in deren Funktion im Marketing beim Unternehmen Microbiotica am Ammersee, das mit seiner Produktgruppe Innovall® auf die Welt des Microbiom und der Darmbakterien spezialisiert ist. Zusätzlich ist Carmen Grabmeier auch ausgebildete Yogalehrerin und bietet neben persönlichem Yoga-Coaching auch einen dichten Stundenplan an Workshops an. Ihr gemeinsames Buchprojekt mit Dr. med. Storr wurde von Melanie Isenberg grafisch betreut. Und als ein Illustrator für die Yoga-Posen gesucht wurde, kam ich ins Spiel.

Mit jeder Aufgabe lernste was dazu
Die Illustration von zahlreichen Posen einer Yogatherapie, die speziell auf die Linderung des Reizdarmsyndroms abgestimmt ist, war eine ganz besondere Aufgabe. Was hierbei schön war, ist mal wieder etwas Neues zu lernen: die Verbindung von Darmbeschwerden mit Stress und deren Linderung durch Yoga-Übungen. Und ja: einige Posen habe ich beim Illustrieren selbst ausprobiert.

Mehr über mich als Illustrator finden Sie hier.


Und natürlich auch hier.