News

Noch eine Fachanzeige ist raus. Und was für eine!

Donnerstag, 28. September 2017

Wenn ein Produkt im Technologiesektor über 10 Jahre am Markt ist, gilt das eigentlich schon als Oldtimer. Nun hat der Steuerungshersteller YASKAWA VIPA CONTROLS seinen Klassiker aber kontinuierlich weiterentwickelt, sodass er noch immer state of the art ist. Die dazu gehörige Fachanzeige kann man nun so oder so machen: ganz sachlich oder originell. Bei YASKAWA VIPA CONTROLS entschloss man sich für beides. Hier die originelle Version mit reichlich Zeitgeist.

Sympathieträger 2.0: Opa mit Hut
Während man in den 90ern Menschen mit Ende 50 freudig in Rente schickte, holt man jetzt auch noch ältere Semester mit Handkuss vom Ruhestand zurück in den Betrieb (der Fachkräftemangel winkt mit allen Zaunpfählen). Guter Vergleich zu einem Produkt, dessen Technologie manche Anbieter jetzt in Rente schicken, obwohl die Nachfrage immer noch groß ist. „Passt“, dachte sich YASKAWA VIPA CONTROLS aus Bayern, und wählte diese Fachanzeige aus den Vorschlägen, die ich hier in Hamburg entwickelte. Das Motiv ist menschlich, sympathisch und auffällig. Und provoziert auch ein wenig.

Diese Variante der Fachanzeige oder die andere? Beide!
So wird die Steuerung 300S+ jetzt gleich mit zwei Motiven beworben: der sachlichen Version mit der Headline „LÄUFT“, die durch ihre Plakativität nicht weniger krachig daherkommt, und dem Motiv mit dem Rock-’n‘-Roll-Senior, der so gar nicht in das gewohnte Klischee eines Endfünfziers reinzuprokeln ist. Aber: so sehen in spätestens fünf Jahren viele Vertreter dieser Jahrgänge aus. Zeitgeist ohne Ende.

Liebe B2B-Marketing-Verantwortlichen,
bitte werben Sie originell! Charmant! Emotional! Auch gerne mal was zum Grinsen! Das bringt Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte nach vorne. Echt jetzt!

 

Mehr zu B2B-Werbung gibt’s hier!

 

Anzeigen und Plakate? Hier klicken.